Veranstaltungen

03.–06.11.2016 Ergänzungsqualifikation Kinderunterricht

Der Pferdesportverband Baden-Württemberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Ausbildungszentrum Lämmle in diesem Jahr die Zusatzqualifikation Kinderreitunterricht (APO § 4620 ff) an.

Spaß ist kein Widerspruch zum Erfolg und Ponyspiele sind kein Widerspruch zum Reiten lernen. Wie können Kinder in den Altersstufen zwischen 4 und 12 Jahren sinnvoll an den Pferdesport herangeführt werden? Welche vielfältigen und vielseitigen Methoden stehen zur Auswahl?
Welche koordinativen, konditionellen, physischen und psychischen Voraussetzungen erfüllt der junge Reitschüler in welchen Altersstufen? Wie sieht moderner und pädagogisch wertvoller Unterricht unter Berücksichtigung aller Sicherheitsaspekte aus?

Diese Fortbildung richtet sich an Trainer, die bereit sind, neue und moderne Unterrichtskonzepte – vor allem für die Heranführung ans Reiten im Kindesalter – zu entwickeln und praktisch umzusetzen.

Teilnahmevoraussetzung:

  • mindestens Trainer C Reiten
  • mindestens einjährige Ausbildertätigkeit nach der Trainer C Prüfung

Anforderungen:

  • Pädagogik
  • Altersgerechte Didaktik und Methodik, Umgang mit Lehrmitteln und Medien
  • Ausrüstung für Kinder und Ponys/Pferde, Aufsichts-und Sicherheitsaspekte, Umgang mit Angst
  • Themengebiete: Erstkontakt und Sinnesschulung mit den Vierbeinern, Unterrichtseinheiten für unterschiedliche Altersstufen, Spiele und Abzeichen

Lehrgang:

  • Datum: 03.–06.11.2016
  • Prüfung: 6.11.2016
  • Ort: Ausbildungszentrum Markus Lämmle, Stockfelderhof, 78359 Orsingen-Nenzingen
  • Leitung: Markus Lämmle (Pferdewirtschaftsmeister), Julia Lämmle (Trainer C, Pädagogin)

Lehrgangsgebühr: 250,-€ (fällig bis zum Anmeldeschluss)
Prüfungsgebühr: 50,- - 80,- € (je nach Anzahl der TN)
Teilnehmer: max. 15 Personen
Anmeldung: Anmeldungen direkt über das Ausbildungszentrum Markus Lämmle & Team, Stockfelderhof, 78359 Orsingen-Nenzingen, Tel.: 07774/92 38 38, www.team-laemmle.de

Zurück

Λ