Landesjugendcup Springen U16

In jeder Qualifikation werden an die 15 besten Paare Punkte vergeben: 16, 14, 13, 12 usw. Je Qualifikation wird nur das beste Pferd eines Reiters gewertet. Reiter, die eine WN unter 5,0 oder 50 % erhalten, aufgeben oder ausscheiden erhalten 0 Punkte. Im Falle einer Teilung der Prüfung werden die Abteilungen zu einer Wertung zusammengeführt.
Für das Finale qualifizieren sich aus Nord- und Südbaden die jeweils 5 Punktbesten Reiter, aus Württemberg die 10 Punktbesten Reiter, wobei für Reiter aus Württemberg die 4 besten Ergebnisse und für Reiter aus Nord- bzw. Südbaden die zwei besten Ergebnisse gewertet werden. Im Finale dürfen nur Pferde geritten werden, die wenigstens eine Qualifikation mit einer Wertnote von 6,0/ 60 % oder besser beendet haben. (NS bedeutet im Finale nicht startberechtigt.)
Das Nachrücken im Finale bei Startverzicht ist möglich. Die Punkte aus den Qualifikationen werden nicht ins Finale mitgenommen.

Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen (E, 250,- €, ZP)
Pferde und Ponys: 5 jährig und älter
Junioren Jhg. 2001 und jünger, LK 4,5, Mitglieder eines Springlandeskaders sind nicht startberechtigt, Ausnahme Ponyreiter mit Pferden.

Qualifikationen

17./18.03.2018 Dusslingen
14./15.04.2018 Biberach (nur Springen)
05./06.05.2017 Donzdorf / Gestüt Birkhof
12./13.05.2018 Weingarten/Baden (nur Springen U14)
19./20.05.2018 Nussloch (nur Dressur U16)
02./03.06.2018 Blaubeuren
02./02.06.2018 Ladenburg (nur Dressur U14)
23./34.06.2018 Wiesloch
22.-24.06.2018 Überlingen
30.06-01.07 Dettingen am Albuch
07.-08.07.2018 Kehl-Sundheim (nur Springen)
03.-05.08.2018 Sexau (nur Dressur)
09.08.2018 Marbach/L. (nur Dressur)
18./19.08.2018 Königsbach (nur Springen U16)

Finale

Pforzheim 29./30.09.2018

Λ