News

Equine Infektiöse Anämie - Information -LPO/WBO-Veranstaltungen

von Miriam Abel

Nach Information des Referat Tiergesundheit des BMEL wurden aufgrund der Infektiösen Anämie bereits elf Pferde nach amtlicher Bestätigung des Ausbruchs getötet. Man geht davon aus, dass noch weitere Fälle hinzukommen werden. Bisher sind nur Pferde aus dem Polosport betroffen. Das Referat Tiergesundheit stuft daher die Durchführung von Polo-Shows am Rande von LPO/WBO-Veranstaltungen als sehr riskant ein.

Zurück

Λ