News

Preis der besten Jugendarbeit

von Miriam Abel

Seit fast zehn Jahren schreibt der Pferdesportverband Baden-Württemberg jährlich den Preis der besten Jugendarbeit aus. Dieser Wettbewerb richtet sich an alle Pferdesportvereine und Pferdebetriebe in Baden-Württemberg und ist mit einer Preisgeld von insgesamt 3.000 € ausgeschrieben.

Der besondere Einsatz der Vereine und Betriebe für den Pferdesport insbesondere im Bereich der Jugendarbeit liegt dem Pferdesportverband Baden-Württemberg am Herzen und soll durch diesen Wettbewerb belohnt werden. Das Thema für den Preis der besten Jugendarbeit 2016 lautet: "Kinder ans Pferd/Pony - Projekte mit Kindergärten: Das Pferd zu Gast im Kindergarten - Der Kindergarten zu Gast bei Pferden/Ponys".

Bewerbungen sollten u.a. folgende Angaben enthalten:
• zum Verein/Betrieb (Größe, Mitglieder, Schulpferde, etc.)
• zum Kindergarten (Größe, Standort, etc.)
• Beteiligte/Verantwortliche Personen aus Verein/Betrieb und Kindergarten
• Einbindung von Jugendlichen in das Projekt
• Einmalige oder dauerhafte Art der Zusammenarbeit
• Von wem ging die Initiative aus ? Verein? Kindergarten?
• Ablauf der Zusammenarbeit

Der Kreativität ist bei der Gestaltung der Bewerbung keine Grenze gesetzt (Text, Bilder, Video usw.). Bewerbungen können bis 27. Januar 2017 an die Geschäftsstelle des Pferdesportverbandes geschickt werden.

Zurück

Λ