Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Dressur

Piaff-Förderpreis 2020

von Miriam Abel

Nach dem Sichtungslehrgang in Warendorf zum Piaff-Förderpreis steht fest welche Reiter einen Startplatz für die U25 Grand Prix-Serie erhalten. Aus Baden-Württemberg sind dies: Anna-Louisa Fuchs (RV Mannheim) mit Chili Jam DSP, Leonie Laier (RF Horrenberg-Balzfeld) mit Seven Heaven und Ann-Kathrin Lindner (RV Heilbron).

Jana Schrödter in den Bundeskader berufen

von Miriam Abel

Jana Schrödter (RC Riedheim) wurde nun von der AG Nachwuchs Dressur in den Bundeskader Junge Reiter berufen. Herzlichen Glückwunsch.

Finalisten des I-West Cups stehen fest

von Miriam Abel

Nach der letzten Qualifikation in Reutlingen steht fest, wer sich für das Finale des i-West Cups in der Schleyerhalle qualifiziert hat. Dies sind:

Rg Reiter Pferd Verein
1 Breidenbach, Vera Titan LRFV Weil der Stadt
2 Casper, Anna Birkhof´s Don Diamond FBW LPSV Donzdorf Alb/Fils
3 Lempart. Stefanie Visavis Chocolat RC Sulzbachtal-Schönaich
4 Fuchs, Anna-Louisa Sympathikus  RV Mannheim
5 Rohrmuss, Victoria Corelli de Luxe RFV Heuchlingen
6 Isser, Nicole DiCaprio RFV Oberschwaben
6 Lindner, Ann-Katrin Dulcia RA TSV Weinsberg 1866
6 Schlotter, Jana Rubin-Renoir LRFV Weil der Stadt
9 Knoll, Linda FBW Fairplay RFV Ostrach
10 Haas, Melanie Monbijou de Lully RA München

Saskia Herrmann gewinnt den Nürnberger Burgpokal der Junioren

von Miriam Abel

Nicht die „Überflieger“ auf vier Beinen sondern die korrekte Reiterei hat am Sonntagmorgen im Donaueschinger Schlosspark den Nürnberger Burg-Pokal der Junioren in der Dressur entschieden. Die Siegerin heißt Saskia Hermann (RFG TSV Undingen) und die zehnjährigen Württemberger Denario-Stute Dubai S. Sie siegte mit fast 70 Prozent der Punkte vor der ebenfalls handwerklich sehr solide agierenden Nathalie Kohler (RFV Münchingen) auf Luigi Galvani. Favorit Julian Fetzer (RFV Rottweil) hatte bei seinem Rheingold mit Anlehnungsproblemen zu tun und wurde Dritter. (Reiterjournal)

Finalisten des Nürnberger Burgpokal der Junioren Dressur

von Miriam Abel

Nach der gestrigen letzten Qualifikation für den Nürnberger Burgpokal der Junioren Dressur steht fest, wer in Donaueschingen im Finale an den Start geht. Dies sind:

  • Kauderer, Anja mit Rosario (RC Stockhausen)
  • Herrmann, Saskia mit Dubai (RFG TSV Undingen)
  • Kohler, Nathalie mit Luigi Galvani (RFV Münchingen)
  • Fetzer, Julian mit Rheingold (RFV Rottweil)
  • Kokinakias, Zinovia mit    Sophia von M (RSC Stuttgart Untere Korschmühle)
  • Ellinger, Emelie mit Gandalf (RFV Münchingen)
  • Lukas, Fiona Serafina mit Aragorn (RC Tamm)
  • Weil, Lia mit Herzog Max B. (RSC Stuttgart Untere Korschmühle)
  • Seiz, Tabea mit Gustav Brause (RV Ilsfeld)
  • Kampp, Malin mit Highness Highlight (RFV Öhringen)
  • Hüttig, Aurelia Marie mit Sweet Little Princess (VSFP Gestüt Lerchenhof)

 

Λ