Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Springen

3. Platz für die Mannschaft aus Baden-Württemberg in Braunschweig

von Miriam Abel

Bei der deutschen Meisterschaft der Landesverände in Braunschweig am vergangenen Wochenende sicherte sich die Mannschaft aus Baden-Württemberg bestehend aus Elisabeth Meyer, Armin Schäfer jun. und Mario Walter den 3. Platz, Mannschaftsführer war Karl-Heinz Streng.

Qualifikationsorte des Nürnberger Burgpokals der Junioren Springen stehen fest

von Miriam Abel

Auf diesen Turnieren haben junge Springreiter bis 17 Jahre die Möglichkeit Punkte für den Nürnberger Burgpokal Springen mit Finale in der Schleyerhalle zu sammeln: 28./29.04.2018 in Sauldorf/Boll, 09./10.06.2018 in Heidenheim, 21./22.07.2018 in Schwetzingen, 03.-05.08.2018 in Sexau, 25./26.08.2018 in Ellwangen-Rindelbach, 15./16.09.2018 in Walldorf-Winterheck und 20./21.10.2018 in Böblingen.

BW-Bank Hallenchampionat 2018

von Miriam Abel

Das BW-Bank Hallenchampionat mit Finale in der Schleyerhalle wird fortgeführt und dies sind die Qualifikationsorte für 2018: Ichenheim 15.-17.06., Donaueschingen-Immenhöfe 27.-29.07., Bietigheim-Bissingen 30.08.-02.09., Bissingen-Hohenzollern 05.-07.10.

Baden-Württemberger Nachwuchs in Verden erfolgreich

von Miriam Abel

Vom 16.-19.11.2017 waren einige Nachwuchsreiter aus dem Ländle in Verden erfolgreich unterwegs. Im Mannschaftsspringen belegten Anne Götter, Alia Knack, Julian Holzmann und NIels Carstensen den vierten Platz.
Darüber hinaus konnte die 14 jährige Alia Knack mit Campari ein S**-Springen gewinnen und Anne Götter sich auf dem achten Platz behaupten.

Andy Witzmann siegt im BW Bank Hallenchampionat

von Miriam Abel

Mit einer super schnellen Zeit im Stechen und einer blitzsauberen Weste kam Andy Witzemann auf Prinz (v. Perigueux-Escudo I) ins Ziel. Er sicherte sich mit 39,57 Sekunden im Stechen den Sieg. Auf Rang zwei gelanget Tina Deurer mit C.T. (v. Casall-Claudio) in einer Zeit von 40,69 Sekunden. Mit 44,78 Sekunden deutlich langsamer, aber fehlerfrei konnte Barbara Steurer-Collee mit Big Boy (v. Colandro-Sable Rose) sich den dritten Platz. 
(Quelle: Reiterjournal)

Λ