Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Springen

DJM-Bronze für Lea-Sophia Gut

von Miriam Abel

Lea-Sophia Gut (RV Sulmingen) sicherte sich auf Canturia mit nur 2,35 Strafpunkten in der Jungen Reiter Konkurrenz bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Verden (15.-18.09.2022) die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch.

Weitere TOP 10 Platzierungen erreichten:

Bei den Jungen Reitern Alia Knack (RSZ Boll) mit DSP Klaus Peter auf Platz 8 sowie bei den Children Cecilia Huttrop-Hage (RC Hofgut Albführen) mit Due-Diligence auf Platz 7.

DJM Verden: Nominierte Springreiter*innen

von Miriam Abel

Nach den Landesmeisterschaften hat Jürgen Kurz in Absprache mit dem Disziplinausschuss Springen folgende Nachwuchssprinreiter*innen für die Deutsche Jugendmeisterschaften in Verden nominiert:

Berger, Chiara (RV Obersulm)
Fimpel, Maximiliane (RFV Kisslegg)(Bundeskadermitglied)
Huttrop-Hage, Cecilia (RC Hofgut Albführen)
Sorg, Colin (RFV Fronhofen)

Heinzler, Lina (RK Schmalegg)
Honold, Sebastian (RSG Dettingen Alb)
Reitzner, Elena-Malin (RV 1952 Schwetzingen)
Schumacher, Karla (RV Birkighöfe Eppelheim)
Reserve: Funk, Felicitas (RV Schopfheim)

Betz, Annika (RFV Blaubeuren)
Gut, Lea Sophia (RV Sulmingen)
Knack, Alia (RSZ Boll)
Reserve: Holzmann, Julian (PSG Schriesheim)

Baden-Württembergischen Meister*innen 2022

von Miriam Abel

Vom 15.-17.07.2022 haben sich in Ichenheim die Springreiter*innen des Landes getroffen um die Baden-Württembergischen Meister*innen 2022 zu ermitteln. Nun sind die Titel und Medaillen vergeben:

Championat Junioren
Gold: Fabian Beck (RFV Buchen) Quintus
Silber: Magdalena Rose (PSV Wolfsgrube Kettgau-Erzingen) Tinka Bell
Bronze: Vanessa Kölz (PSV Burkhardshof) Brisbeen

Pony
Gold: Karla Schumacher (TG Birkighöfe Eppelheim) Sestriere
Silber: Elisabeth Maria Geisinger (RV Reichenbach-Hochdorf) Pricetag
Bronze: Vroni Grüber (RFV Robern) Mr. Bubble

Children
Gold: Chiara Berger (RV Obersulm) Elisha
Silber: Mia Cara Brugger (RFV Rindelbach) Candela
Bronze: Cecilia Huttrop-Hage (RV Hofgut Albführen)

Junioren
Gold: Lina Heinzler (RK Schmalegg) Calippo
Silber: Jessica Angst (RC Hofgut Meisterhaus) Continental
Bronze: Karla Schumacher (TG Birkighöfe Eppelheim) Glasgow

Junge Reiter
Gold: Lea Sophia Gut (RV Sulmingen) Con Calma
Silber: Annika Betz (RFV Blaubeuren) Mr. Fuchs
Bronze: Julian Holzmann (PSG Schriesheim) Iberia

Amateure
Gold: Lisa Schill-Huber (RV Ichenheim) Shelby
Silber: Joachim Durst (RC Güglingen) Con Tico
Bronze: Christian Geißert (RFV Graben) Quintop

Reiter
Gold: Alessandra Reich (RC Aischbach Gültstein) Oeli + Sebastian Heller (RV Winnenden) Quinaro
Silber: Pia Luise Baur (TSG Durmersheim) Iscayo + Michael Jung (RSG Altheim) Chuck Chai
Bronze: Franziska Ritter (RRFV Meißenheim) Chilli Chianti + Günter Treiber (RV Eppelheim) Curtis

Tina Deuerer wird Deutsche Vizemeisterin in Balve

von Miriam Abel

Tina Deuerer (RV Eppelheim) sicherte sich mit Clueso in Balve die Silbermedaille in der Deutschen Meisterschaft der Damen. Im Stechen um Gold und Silber unterlief den beiden ein Fehler am letzten Sprung, sodass die Goldmedaille an Katrin Eckermann ging und Tina Deuerer und Clueso Silber gewannen. Herzlichen Glückwunsch.

BW Bank Hallenchampionat 2022

von Miriam Abel

Das BW-Bank Hallenchampionat wird 2022 fortgesetzt. Die Teilnahmebedingungen für 2022 und die Standorte stehen nun auch fest.

Startberechtigt sind nur Stammmitglieder aus Baden-Württemberg, die der LK S1 oder S2 angehören und seit dem 01.10.2019 bis zum Nennungsschluss mind. 10 Mal in Kl. S* sowie fünf Mal in Springprüfungen Kl. S** platziert waren. Weitere Platzierungen in S** bzw. S*** ersetzen 2 Platzierungen in S*. Darüber hinaus sind die 25 Besten der Qualifikationen zum BW-Bank Hallenchampionat 2021 startberechtigt.
Teilnehmer, die 2022 wegen Verstoß gegen § 920/2e mit einer Ordnungsmaßnahme oder vorläufigen Suspendierung belegt sind, sind ausgeschlossen.

Qualifikationstuniere 2022:
08.-10.07.2022 Waldachtal
29.-31.07.2022 Donaueschingen-Immenhöfe
02.-04.09.2022 Bietigheim-Bissingen
07.-09.10.2022 Bisingen-Hohenzollern.

Finale:
09.-13.11.2022 Stuttgart German Master

In jeder Qualifikation werden an die 25 besten Reiter Punkte vergeben: 26, 24, 23, 22, usw.
Bei Gleichplatzierten erhalten alle die Punkte für diesen Platz. Pro Reiter werden nur die drei besten Ergebnisse gewertet. Im Finale sind die 25 besten Reiter mit einem Pferd ihrer Wahl, das jedoch wenigstens eine Qualifikation beendet hat, startberechtigt.

Λ