Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Springen heben Pferd und Reiter ab. Schnellstmöglich einen Parcours von Hindernissen ohne Abwürfe überwinden - das ist das Ziel beim Springreiten. Es zeichnet sich durch Schnelligkeit, Technik und Mut aus.

Die besondere Aufgabe beim Springreiten besteht darin, ein Pferd so an den Sprung heran zu reiten, dass das Pferd beim Absprung eine optimale Flugkurve entwickeln kann. Es erfordert vom Reiter viel Geschicklichkeit, Balance, Rhythmusgefühl und präzise Einwirkung der Reiterhilfen, um ein Pferd korrekt über Hindernisse zu reiten. 

Quelle: FN

Sichtungsweg zur Deutschen Jugendmeisterschaft

27.-29.04.2018 Sauldorf-Boll (Kadersichtungsturnier)
26.-27.05.2018  Ilsfeld (Children)
29.06.-01.07.2018 Tübingen (Junioren und Junge Reiter)
13.-15.07.2018 Schutterwald (BWM)
07.-09.09.2018 München (DJM)

Qualifikationen zum Bundeschampionat

19.-21.05.2108 Forst
08.-10.06.2018 Heidenheim
15.-17.06.2018 Ichenheim
29.06.-01.07.2018 Tübingen

Es werden jeweils Qualifikationsprüfungen für 5- und 6-jährige Pferde ausgeschrieben.


News

Teilnehmer der Amateurmeisterschaft Springen stehen fest

von Miriam Abel

Nach der letzten Qualifikation in Heidenheim am vergangenen Wochenende steht fest, wer um den zweiten Amateurmeistertitel in Schutterwald mitreiten darf. Dies sind:

Rg Reiter Pferd Verein LAH FOR HDH Ges.
1 Kübler, Anke Quintus 135 RC Heiligenbronn   17 24 41
1 Zeh, Jochen Cisco 220 RFV Weilheim/Teck   15 26 41
1 Riehle, Gerhard Campino 308 RV Hüttental 19 22   41
4 Raupp, Michael Sandoz 6 RFZV Spöck 22 18   40
5 Gass, Stephanie Wildcard 7 RV Dreiländereck 23 14   37
6 Klingele, Dominik Charmonie 11 RV Dreiländereck 20 16   36
7 Kleiner, Sandra Balou 668 RC Bretten 15 19   34
8 Rau, Ann-Kathrin Chupa Chup 6 RC Aischbach Gültstein 12 0 20 32
8 Groß, Andreas Nininjo PSZ Benzenbühl 9 23   32
10 Ziegler, Christian Chakko RFV Leonberg 18 10 0 28
11 Döffinger, Peter Quite Nice BK LRFV Weil der Stadt   8 19 27
12 Deufel, Sandra Querido D RC Hofgut Meisterhaus 26     26
12 Pfeifer, Christian Clärchen 35 RFV Waldstetten   26   26
14 Faller, Stephan Lucas 269 RC Güglingen   24   24
14 Wittlinger, Andreas Graf Gargie RSZ Hohenzollern 24     24
14 Wittlinger, Andreas Legolas 87 RSZ Hohenzollern 11 13   24
17 Hirscher, Eliza Comte Canturo RFV Ailingen   5 18 23
17 Rundel, Marc Cabalero RC Rupberg     23 23
17 Back, Manuel Zandrea RFV Rot 16 7   23
17 Biesinger, Lena Clementinchen 2 RV Singen 14 9   23
17 Eberhard, Jürgen Pino 127 LRFV Weil der Stadt 17 6   23
22 Sorg, Constantin Cadeau RFV Fronhofen     22 22
23 Barth, Melanie Campino264 RFV Ulm-Wiblingen     21 21
23 Becher, Sebastian Cassvic RC Tamm 21     21
23 Hartmaier, Verena-Annabell Crystal Key Sportpferdezentrum Aach   21   21
26 Jösel, Sven Cash 174 RV Kraichtal   20   20

Reiter, die sich mit zwei Pferden für Schutterwald qualifiziert haben, können wählen, welches Pferd in der Meisterschaft geritten wird. In Schutterwald ist jeder nur mit einem Pferd startberechtigt.

Startgenehmigung für das CSIO Hagen

von Miriam Abel

Anika Ott/BAW mit Quattro’s Donna (Children) und Niels Carstensen/BAW mit Sandro Gold und Catch me (Junioren) haben von den zuständigen Bundestrainern für das CSIO Hagen nominiert.

3. Platz für die Mannschaft aus Baden-Württemberg in Braunschweig

von Miriam Abel

Bei der deutschen Meisterschaft der Landesverände in Braunschweig am vergangenen Wochenende sicherte sich die Mannschaft aus Baden-Württemberg bestehend aus Elisabeth Meyer, Armin Schäfer jun. und Mario Walter den 3. Platz, Mannschaftsführer war Karl-Heinz Streng.

Qualifikationsorte des Nürnberger Burgpokals der Junioren Springen stehen fest

von Miriam Abel

Auf diesen Turnieren haben junge Springreiter bis 17 Jahre die Möglichkeit Punkte für den Nürnberger Burgpokal Springen mit Finale in der Schleyerhalle zu sammeln: 28./29.04.2018 in Sauldorf/Boll, 09./10.06.2018 in Heidenheim, 21./22.07.2018 in Schwetzingen, 03.-05.08.2018 in Sexau, 25./26.08.2018 in Ellwangen-Rindelbach, 15./16.09.2018 in Walldorf-Winterheck und 20./21.10.2018 in Böblingen.

BW-Bank Hallenchampionat 2018

von Miriam Abel

Das BW-Bank Hallenchampionat mit Finale in der Schleyerhalle wird fortgeführt und dies sind die Qualifikationsorte für 2018: Ichenheim 15.-17.06., Donaueschingen-Immenhöfe 27.-29.07., Bietigheim-Bissingen 30.08.-02.09., Bissingen-Hohenzollern 05.-07.10.


Bildergalerie Springen

Λ